Über mich

Kerstin Kobl

Mein Yogaweg begann 2010. Nach der Geburt meines Sohnes hatte ich massive körperliche Beschwerden und begann deshalb regelmäßig Qi Gong zu üben. Die langsamen, fließenden und entspannten Übungen halfen mir sehr. Mein Körper begann zu entspannen und meine Beschwerden traten für kurze Zeit in den Hintergrund. Ich wollte meinen Zustand unbedingt weiter verbessern und bin durch - wie ich immer gerne sage - Schicksal auf TriYoga® gestoßen.

 

Die kraftvollen und anmutigen Bewegungsabläufe im TriYoga® haben mich von Anfang an begeistert, und so habe ich mich für eine eigene Ausbildung entschieden.

Meine Ausbildung zur TriYoga®-Lehrerin habe ich bei Beate Bleif in München absolviert.

 

TriYoga® ist für mich die perfekte Möglichkeit, um vom Machen und Tun in die Achtsamkeit zu gehen und Kontakt mit dem eigenen Inneren aufzunehmen.

 

Während der Flows treten die Gedanken in den Hintergrund, der Geist wird ruhig. Der Atem verlängert sich und der Körper fließt von Bewegung zu Bewegung, wie ein leichtfüßiger Tanz...

Atem und Bewegung verschmelzen, und so offenbart sich für

mich die Meditation in der Bewegung.

  • 2014 - 2016 Ausbildung zur Hatha-Yogalehrerin 500 UE entsprechend den Richtlinien des BDY (Beate Bleif), TriYoga® Basics, Level 1 und Level 2
  • 2014 Fortbildung Beckenboden und Yoga (Beate Bleif)
  • 2014 Fortbildung Energieseminar „Wie reinige ich mein Energiefeld im Yoga?“ (Beate Bleif)
  • 2015 Fortbildung Prenatal-Yoga (Beate Bleif, Sybil Küchle)
  • 2015 Weiterbildung Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues (Beate Bleif)
  • 2015 Weiterbildung Faszien-Yoga und Blackroll (Beate Bleif)
  • 2015 Weiterbildung Seminar TriYoga® Flows Basics bis Level 3 (Kali Ray)
  • 2015 Weiterbildung TriYoga®-Flows Level 3 (Beate Bleif)
  • 2016 Weiterbildung Stimmtraining für Yogalehrende (Inga Heckmann)
  • verschiedene Workshops TriYoga® (Roswitha Schawilje)
  • verschiedene Workshops TriYoga® (Petra Zuckschwert-Martin)
  • 2018 Ying Yoga Ausbildung 50 UE (Helga Baumgartner)